Cherriz.de verwendet Cookies um die Nutzung der Webseite zu vereinfachen.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Endgerät zu.Fortfahren
John Wick: Kapitel 2 - Filmkritik im Schleudergang #3
News vom 16.03.2017 - von hertie in Film
Beitrag Nummer 3 aus der Reihe Filmkritik im Schleudergang - kurze, deutliche, hoffentlich spoilerfreie kurze Meinungen zu aktuellen Filmen.

John Wick: Kapitel 2 (2017) (mehr...)

Von der ersten bis zur letzten Sekunde ein Feuerwerk. Tolles Bild, kräftiger perfekt abgemischter Ton, super Kampf-Choreographien und eine unglaubliche Kill-Rate! :D
Wer den ersten Teil bereits mag, kann am Zweiten auch nichts falsch machen.
Kleinere "Logikpatzer" verzeihe ich als Fanboy hier ;) Was ich nicht verzeihe ist wieder eine versaute Syncro, teilweise deutlich hörbar unterschiedliche Stimmen beim Wechsel zwischen Sprachen und absolut 0,null Akzent. Für manche Charaktere sehr unglaubwürdig.
WAF eher niedrig. Aber: ein Hund stirbt dieses mal nicht.

Fazit: ANSEHEN!

Gruß,
der Hertie

PS: das Jahr der Fortsetzungen. Kommt dieses Jahr überhaupt ein Film heraus, von dem es keinen ersten Teil gab? Ah ja doch, LIFE. Aber ... Trainspotting 2, GOTG2, Die Mumie, Aliens, ...



Bildquelle: Summit Entertainment / Thunder Road Pictures / 87Eleven Productions - http://www.johnwick-filme.de/
0 Kommentare zu "John Wick: Kapitel 2 - Filmkritik im Schleudergang #3"
Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu verfassen.
Zur Registrierung